KAWASAKI – KX250F – 2017

Monat: Juni 2016

 

 

 

Die neue KAWASAKI – KX250F – 2017 präsentiert sich leichter und leistungsfähiger denn je.

Auf den Erfolg seiner Viertakter-Vorgänger aufbauend, bringt die neueste Viertelliter Maschine in der KXF Linie hervorstechende Features, einschließlich mehr Leistung, 1,7 kg weniger Gewicht und viele weitere Neuerungen in Technik und Design, die unter anderem – zum ersten Mal auf einer KX Rennmaschine – im In-Mould-Verfahren erzeugte Grafiken beinhaltet.

Die Fallstrom Einlasskanäle sowie die doppelten Einspritzdüsen ermöglichen eine optimale Füllung des Zylinders, welche das Ansprechverhalten und die Beschleunigung im unteren und mittleren Drehzahlbereich verbessern.

Der noch leichtere “Bridged-Box” Kolben wird neu durch einen versetzten Zylinder ergänzt und somit die Effizienz gesteigert. Diese Technik ist nicht nur bei der KX450F zu finden, sondern auch bei Supersport Motorrädern wie der Ninja ZX-10R und Ninja H2.

Die Änderungen am Motor sparen rund 0.8 kg, Änderungen am Chassis zudem rund ein Kilogramm an Gewicht ein. Die Showa Separate Funktion Front Fork (Typ 2) sowie die Hinterradfederung wurden überarbeitet und bieten optimiertes Ansprechen und verbessertes Feedback für den Fahrer.

Der neue Rahmen ist 6 Millimeter schmaler und wiegt 90 g weniger als der des Vorgängermodels. Die neu geformte Schwinge mit geänderten Wandstärken bewirkt eine Gewichtsreduktion von 190 g.

Mit diesen zahlreichen Änderungen ist die KX250F 2017 bereit, um an die Erfolge der Vorgängerinnen anzuknüpfen.

weitere Informationen und Bilder auf der KAWASAKI Webseite